Delegation der Indonesischen Steel Service Association

Als Delegation der Indonesischen Steel Service Association sind 11 Mitglieder von 9 indonesischen Stahl-Service-Centern zur EuroBlech 2016 angereist.

Das Hauptinteresse liegt in der Modernisierung von Produktionsmaschinen zur Verbesserung der Schneidqualität und Erhöhung der Produktivität.

Neben der Besichtigung der Fertigung von Hochpräzisionswerkzeugen bei der Messerfabrik Neuenkamp GmbH aus Remscheid und dem Stahl Service Center Delta Stahl GmbH- Knauf Interfer Gruppe liegt der Focus auf der EuroBlech neue Technologien und Synergien zu finden.


 

Bergische Marktführer

© Michael Sieber

Die Remscheider Messerfabrik Neuenkamp stellt Hochpräzisionsschneidwerkzeug her. Hier zeigen (v.l.) Rüdiger Uhlitz und Reiner Dörmbach Rollscherenmesser.

© Michael Sieber

 

REMSCHEID Die Remscheider Messerfabrik Neuenkamp liefert Hochpräzisionsschneidwerkzeuge in aller Herren Länder.

 

Bei der Remscheider Messerfabrik Neuenkamp GmbH liegt der Fokus auf der Spezialisierung für Hochpräzisionsschneidwerkzeuge. „Und dafür ist der Standort Deutschland wichtig, denn diese Qualität kann nur hier hergestellt werden. Wir haben die lange Erfahrung“, betont Reiner Dörmbach, technischer General Manager im Unternehmen.

1925 in Remscheid gegründet, wurden zunächst verschiedene Maschinenmesser für die Papier- und Kartonagenindustrie produziert. 1976 übernahm die Overather Dienes-Gruppe, eine im Präzisionswerkzeug- und Maschinenbau tätige Unternehmensgruppe mit nationalen und internationalen Tochtergesellschaften die Firma Neuenkamp.

Das Sortiment wurde reduziert und optimiert. Das Unternehmen entwickelte sich zu einem weltweit führenden Hersteller von Qualitätsschneidwerkzeugen für die Metallindustrie. Zielgruppe ist die verarbeitende Industrie von Stahl und NE-Materialien. Kunde ist beispielsweise die Automobilindustrie.

„Ob Bleche, Brauseschläuche, Bilderrahmen aus Aluminium – bevor das Produkt die Endform erreicht, wird es in Streifen geschnitten und das verlangt entsprechende Härten“, sagt Reiner Dörmbach. Das Herausstellungsmerkmal ist vor allem die Toleranzgenauigkeit. Rollenschnittsysteme von Neuenkamp sind bekannt als Werkzeuge, die Toleranzgenauigkeiten bis zu plus/minus 0,001 Millimeter aufweisen. „Das ist unser Qualitätsvorteil“, sagt Prokurist Rüdiger Uhlitz.

„Diese Qualität kann nur hier hergestellt werden.“

Reiner Dörmbach, General Manager

Die Anforderungen würden immer genauer. Gemeinsam mit den Maschinenherstellern und den Kunden wird nach maßgeschneiderten Lösungen gesucht. Dafür bietet die Firma die entsprechende Software an. „In Europa ist eine hohe Produktivität, Stillstand muss ausgemerzt werden“, heißt die Devise. Die Firma beliefert die ganze Welt, der Export beträgt rund 65 Prozent. Es wird mit direkten Vertretungen zusammengearbeitet: „Damit wir jemanden vor Ort haben, der die Landessprache beherrscht“, erklärt Uhlitz. Gerne würde man als Erstausstatter genommen.

An der Neuenkamper Straße ist das Limit erreicht

Vorgefertigt werden die Neuenkamp-Produkte in der eigenen Firma in Ungarn, die Dörmbach als „verlängerte Werkbank“ bezeichnet. Die Mitarbeiter dort – 70 sind es insgesamt – seien technisch versierter als beispielsweise in Asien. Außerdem gebe es keine Zeitverschiebung und in zwei Stunden sei man mit dem Flugzeug dort, nennt Dörmbach die Vorteile. Die Rohlinge gehen nach Ungarn, kommen zurück nach Remscheid und werden hier weiterverarbeitet. Auch der gesamte Einkauf geht von Remscheid aus, die Aufträge werden hier koordiniert.

Im Betrieb Neuenkamp wird dreischichtig gearbeitet, man sei voll ausgelastet. Ziel sei es jedoch immer, in gewissen Bereichen zu expandieren, um sich beispielsweise auch bei den Lieferzeiten zu behaupten. So wurde der Betrieb an der Neuenkamper Straße in den vergangenen Jahren um- und angebaut, um dem Wachstum gerecht zu werden. Jetzt aber sei man an die Grenze der baulichen Erweiterungen gestoßen


Die Blechexpo 2017 

07. – 10. November 2017

Stuttgart(Germany)

 


Die Euro-Blech Messe 2016 

25. – 29. Oktober 2016

Hannover (Germany)

 


Die Euro-Blech Messe 2014 

21. – 25. October 2014

Hannover (Germany)

Booth A02, Hall 15

 


Die Aluminium Messe 2014 

07.-.09. October 2014

Düsseldorf (Germany)

Booth A17,  Hall 10

 


 

 

Die Herren der Ringe

In der aktuellen Ausgabe der "bergischen Wirtschaft", dem IHK- Magazin für Wuppertal, Solingen und Remscheid, hat ein interessantes Porträt über die Messerfabrik Neuenkamp GmbH veröffentlicht.

 


Die Messerfabrik Neuenkamp unterstützt erneut die Polizei bei der Finanzierung von Verkehrserziehungsheften.

 

Diese Hefte tragen dazu bei richtiges Verhalten im Straßenverkehr, bereits im Kindergarten und in der Schule, spielerisch zu lernen. Für die Kinder werden Mal- und Rätselhefte für verschiedene Altersgruppen zur Verfügung gestellt. Die Messerfabrik Neuenkamp hat sich entschieden, die Polizei bei diesem Projekt mit einer weiteren Spende zu unterstützen.


Mit großem Erfolg hat die Messerfabrik Neuenkamp GmbH im Oktober 2012 an der Euro-Blech 2012 in Hannover teilgenommen.

 

Es konnten viele Besucher aus Deutschland und anderen Ländern begrüßt werden. Bestehende Kontakte wurden gepflegt und neue Kontakte wurden hergestellt.

Nicht nur der moderne, offene Messestand hat bei allen Besuchern Bewunderung hervorgerufen, auch die dargebotenen „Magic-Moments“ mit Marc Weide (www.marc-weide.de), wurden mit Humor und Spaß von allen Besuchern aufgenommen.

Sicher wird die Messerfabrik Neuenkamp GmbH auch an der Euro-Blech 2014 in Hannover wieder teilnehmen.

 

 

 


Bericht aus der Bergischen Morgenpost vom 12.09.2012

"Am Neunkamp läuft´s rund"


Erstklassige Schneidtechnik kommt von der Messerfabrik Neuenkamp!


Die Messerfabrik Neuenkamp GmbH ist ab sofort AEO-C zertifiziert.

Durch eine Änderung des Zollrechts im Januar 2008, wurde die Neuerung des sogenannten zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (ZWB) oder im international meist verwendeten Authorised Economic Operator (AEO) eingeführt. Ziel dieser Neuerung ist es potenzielle Risiken innerhalb einer Lieferkette zu identifizieren, um letztendlich eine effizientere Überwachung des weltweiten Warenverkehrs zu erreichen. Demzufolge gilt ein Unternehmen welches den Status des AEO besitzt als besonders zuverlässig!

 

Der Messerfabrik Neuenkamp GmbH wurde der Status AEO-C, durch das Hauptzollamt Köln erteilt.

 

Haben Sie weitere Fragen zum Thema AEO, steht Ihnen unsere Frau Wussler gerne zur Verfügung.  Tel: 0 21 91 - 9351 -23

 


Messerfabrik Neuenkamp unterstützt die Remscheider Ambosse

 

Auch in der Saison 2012 unterstützt die Messerfabrik Neuenkamp GmbH die Regionalligamannschaft und die Jugendarbeit der Remscheider Ambosse.

www.remscheid-amboss.de

Der AFC Remscheid Amboss wurde im Jahr 1999 gegründet. Seit dem hat sich das Team zu der Footballadresse im Bergischen Land entwickelt. Die Seniorenmannschaft spielt erfolgreich in der Regionalliga NRW. Sehr grossen Wert legt man bei den Ambossen auf die Jugendarbeit. Durch die gute Förderung ist es gelungen, vier Teams in unterschiedlichen Altersklassen aufzustellen. Wir wünschen dem gesamten Team des AFC Remscheider Amboss eine gesunde und erfolgreiche Saison.

 

 

 


Wirtschaftliche Wärme in Neuenkamp- Werkhallen durch neue Heizungsanlage und BHKW-Technik.